Comeback der Kassette als Superspeicher


NEWS

Comeback der Kassette als Superspeicher

Das japanische Unternehmen Sony stellt die neue Generation der „Kassette“ vor. Wir berichten euch, wie die Magnetband-Kassette zum Superspeicher wird und für was diese Art Speicher genutzt werden kann…
 
Wie aus der Compact Cassette ein Superspeicher wird
Bild1Wer erinnert sich nicht gern an die Zeit der 90er zurück. Die meisten hatten einen Walkman über den man die Lieblingshits der letzten Radiosendungen abspielen konnte, die man vorher auf Kassette aufgenommen hatte. Einziger Nachteil war, dass ein Bleistift am besten immer in der Nähe sein sollte. Dieser war bei einem Bandsalat immer extrem nützlich. Als dann aber andere Speichermedien wie z. B. die Compact Disc (CD) auf den Markt kamen, wurde die Kassette fast vollständig aus dem Markt verdrängt. Vor ein paar Tagen jedoch, auf der Intermag Europe 2014 in Dresden, stellte der japanische Technik-Riese Sony die Sensation vor. Es wurde eine neue Generation der Magnetband-Kassette mit einer Speicherdichte von 22 Gigabit pro Quadratzentimeter entwickelt, die einen sensationellen Speicherplatz von bis zu 185 Terabyte ermöglicht. Ja, ihr habt richtig gelesen! Sony erklärte, dass die neuen Magnetpartikel gerade mal 7,7 Nanometer klein sind. Somit können nun rund 74-mal mehr Daten gespeichert werden als auf anderen Datenbändern. Das ist definitiv ein neuer Rekord und ein riesen Fortschritt in der Welt der Speichermedien. Doch wer hat schon noch ein Kassettenlaufwerk zuhause?
 
Für wen sich der Superspeicher eignet
KassetteDie meisten Unternehmen mit vielen Servern und Rechenzentren haben heutzutage noch Kassettenlaufwerke. Die neue Art der Kassette ist nicht für den Massenmarkt geeignet, da die Schreibgeschwindigkeit langsamer ist und der Zugriff auch wesentlich länger dauert. Für die Archivierung ist das Speichermedium jedoch sehr gut geeignet, da dort die Geschwindigkeit keine ganz so große Rolle spielt. Außerdem sind Magnetbänder Hitzebeständiger und sind robuster Stößen und Staub gegenüber. Sony erklärte ebenfalls, dass bereits an einem Nachfolger der Blue-ray-Disc gearbeitet wird, der ebenfalls einen Terabyte Speicher haben soll. Leider wurde kein Kommentar zum Verkaufsstart und dem ungefähren Preis abgegeben. Wir sind sehr gespannt… ihr auch?

 
 
Quellenangaben: