Chat-Befehle


Chat-Befehle

Hier findest Du eine kleine Übersicht der wichtigsten Chat-Befehle:

#channel“ und „Name“ sind Platzhalter für die richtigen Eingaben.

/clear
Löscht alles Geschriebene.

/nick Neuername
Ändert den Namen auf Neuername.

/join #channelname
Betreten des Channels (Raums) #channelname.

/query Name
Der /query Befehl öffnet einen privat Chat mit einem anderen Chatteilnehmer. Es öffnet sich zu diesem Zweck ein neue Chat Tab.

/ignore Name
Der User „Name“ wird ignoriert. Du kannst/mußt keine Nachrichten mehr von ihm lesen.

/list
Zeigt alle Channel des Servers in einer Liste.

/msg nickserv register passwort email
Mit diesem Befehl registriert man seinen Namen. Das Passwort sollte man unbedingt behalten und die richtige Mail Adresse angeben, damit einem das Passwort im Notfall zugesandt werden kann.

/nickserv identify passwort
Diesen Befehl muss man immer direkt nach betreten des Chats angeben um sich als Inhaber seines registrierten Nicks zu bestätigen.
Jetzt hast Du einen gesicherten Nick! Wenn Du nun unseren Channel betritst und die Chat Owner gerade anwesend sind könn die Dir nun z.B. zusätzliche Rechte einräumen wie:

• „op“ = Operator. Mit dem Zeichen @ gekennzeichnet. Er hat die meisten Rechte im Channel, kann alle kicken und bannen und sorgt für Ordnung im Chat.

• „hop“ = Halfop. Mit dem Zeichen % gekennzeichnet. Sie können „normale“ Chatter bannen und kicken haben allerdings keine Macht über die Ops.

• „v“ = Voice. Mit dem Zeichen + gekennzeichnet. Mit Voice hebt man sich von anderen Chattern ab, hat aber keine besondere „Macht“. Es zeigt anderen aber das man bekannt ist.

/me Text
Hinter /me kann man eine Aktion ausführen und es hebt sich vom Chattext ab. Z.B. /me ist müde

/names #channel
Zeigt Dir alle User an die sich in #channel aufhalten. Jedoch siehst Du keine User mit mode +i (siehe oben)

/whois Name
Zeigt die Informationen über den angegeben User. Man erhält Informationen über seine Internetadresse, die Channel in denen er sich aufhält, seinen Client und über die Zeit die er abwesend war/ist (Idletime).

/part #channel Nachricht
Du verlässt den #channel mit der angegebenen Nachricht.


Channel Modes

Channel Modes kann man setzen, wenn man Operator in einem Channel ist (s.o.). Wenn Du dies also in #hardradio bist, oder planst einen eigenen Channel zu gründen, kannst Du dieser Liste die wichtigsten Befehle entnehmen. #channel muss durch den von Dir gewünschten Channelnamen ersetzt werden.

/mode #channel +t
Macht das Topic eines Channels nur für Channelops veränderbar.

/mode #channel +m
Setzt den Channel auf moderiert. Das heißt nur Chatter mit +v aufwärts können schreiben.

/mode #channel +b Nick!user@host.domain
Mit diesem Befehl kann ein Nick, ein User, ein Host oder eine ganze Domain von der Nutzung des Channels ausgeschlossen werden. Er wird gebannt.

/mode #channel +p
Der Channel ist privat. Er wird nicht in der /list geführt

/mode #channel +s
Der Channel ist geheim (secret). Er wird nicht in der /list geführt und nicht angezeigt wenn ein User per /whois angefragt wird.

/mode #channel +i
Nur noch eingeladene User können den Channel betreten.

/mode #channel +k Passwort
Der Channel kann nur noch mit den angegebenen Passwort betreten werden.

/mode #channel +l 20
Der Channel wurde auf 20 Nutzer begrenzt.